Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
Pink Floyd Drummer Nick Mason

Solo-Alben Re-Issue und Tour mit neuer Band!

Pink Floyd-Drummer Nick Mason veröffentlicht am 31. August 2018 seine drei Soloalben „Fictitious Sports“, „Profiles“ und „White Of The Eye“ als „Unattended Luggage“ in Vinyl- und CD-Box-Sets und geht mit seiner neuen Band Nick Mason’s Sauerful Of Secrets auf Tour.

Anzeige

Nick Masons SOS Dingwalls 20-5-18 ©Jill Furmanovsky (Bild: ©Jill Furmanovsky)

Zum ersten Mal nach über 20 Jahren werden Nick Masons Soloalben „Nick Mason‘s Fictitious Sports“, „Profiles“ und „White Of The Eye“ als CD- und als 3 LP-Vinyl-Box mit dem Titel „Unattended Luggage“ erhältlich sein. Die limitierten Box-Sets werden kurz vor dem Start seiner Europa-Tournee mit seiner neuen Band Nick Mason’s Saucerful Of Secrets über Warner Music am 31. August 2018 erscheinen!

„Nick Mason’s Fictitious Sports“ ist Nicks Solodebüt, das 1981 erstmalig erschien und ihn in der Zusammenarbeit mit einer Reihe von unterschiedlichen Musikern wie Robert Wyatt und Carla Bley zeigt.

„Profiles“ ist eine Zusammenarbeit mit 10CC-Gitarrist Rick Fenn. Es war Nicks zweites Album abseits von Pink Floyd und wurde 1985 unter Mason + Fenn veröffentlicht. Es war in erster Linie ein Instrumental-Album, abgesehen von den Tracks „Lie For A Lie“, auf dem Maggie Reilly und Pink-Floyd-Gitarrist David Gilmour sangen, sowie „Israel“, auf dem UFO-Keyboarder Danny Peyronel zu hören ist.

„White Of The Eye“ ist ein Soundtrack zu einem britischen Thriller mit demselben Titel, für den Nick erneut mit Rick Fenn zusammenarbeitete. Ursprünglich parallel zur Veröffentlichung des Films erschienen, ist das Album nun zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder erhältlich und erscheint zum ersten Mal auch auf Vinyl!

 

Nick Mason’s SOS Dingwalls 20-5-18 ©Jill Furmanovsky (Bild: ©Jill Furmanovsky)

Nick Mason: „Diese Aufnahmen haben in meinem musikalischen Leben einen sehr besonderen Platz. ‘Fictitious Sports’ entwickelte sich ursprünglich aus einer Arbeit mit Mike Mantler, Carla Bley und Robert Wyatt an mehreren ihrer Projekte. Das Album profitierte ganz enorm von einer ganzen Crew an großartigen Musikern, mit denen sie mich in den Grog Kill Studios in Woodstock bekannt machten. ‘Profiles’ und ‘White of the Eye’ waren Ausweitungen einer Arbeit mit Rick Fenn an einigen Werbespots und Dokumentarfilm-Soundtracks, die sich zu etwas größerem entwickelten. Wenn ich sie mir nach 30 Jahren anhöre, freue ich mich sehr, dass sie nun wieder veröffentlicht werden.”

Pink Floyds Nick Mason hat die Band Saucerful Of Secrets gegründet, um frühe Stücke der legendären Band wieder live aufzuführen. Diese neue „Supergroup“ besteht neben Nick Mason aus Pink Floyds früherem Bassisten Guy Pratt, dem Gitarristen Lee Harris (The Blockheads), Spandau Ballet‘s Gary Kemp und dem Komponisten Dom Beken. Im Mai 2018 stellte er seine neue Band auf vier intimen Shows in London im Camden Dingwalls und im The Half Moon in Putney vor und erhielt dafür eine schier unglaubliche Resonanz.

Nick Mason‘s Saucerful Of Secrets werden im September auf Europa-Tour gehen:

4. September Rostock, Moya

9. September Luxemburg City, Den Atelier

11. September Düsseldorf, Misubishi Electric Halle

13. September Hamburg, Laeiszhalle

15. September Stuttgart, Liederhalle, Beethovensaal

16. September Berlin, Tempodrom

17. September Leipzig, Haus Auensee

19. September Wien, Stadthalle

Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren