Das Geheimnis des Rock-Drumming

Steve Jordan über das Schlagzeug im Rock’n’Roll

Steve Jordan ist mehr als nur ein Multi-Talent. Er gilt als hervorragender Musikproduzent, ist musikalischer Direktor bei den BMAs, Songwriter und vor allem als stilistisch exzellenter Schlagzeuger, der in R&B, Soul, Pop, Rock, Funk und Fusion gleichermaßen zuhause ist.

Auf die Frage, warum er mit dem Produzieren angefangen habe antwortete er:

Anzeige

„Ich bin Produzent, Tontechniker und Multiinstrumentalist geworden, weil ich fand, dass ich oft irgendwas Tolles gespielt habe von dem wir alle annahmen, dass es fantastisch wird und als die Platte herauskam, war sie schlecht gemixt. Ganz davon zu schweigen, dass die Plattenfirma es vielleicht nicht brachte.”

So wundert es nicht, dass er schon für fast alle Größen im Musikbusiness getrommelt hat (wie Eric Clapton oder Keith Richards oder John Mayer) getrommelt hat und auf zahlreichen Welttourneen dabei war und nach wie vor ist.

Bekannt ist er auch für sein fundiertes Wissen um die Geschichte des Schlagzeugspielens. Im folgenden Video erklärt Steve Jordon das Geheimnis des Rock’n’Roll Drumming:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: