Tilman Bruno R.I.P.

Tilman “Töle” Bruno verstorben

Foto: drumport

Unser lieber Freund und Kollege Tilman Bruno, besser bekannt als „Töle“, starb an den Folgen eines schweren Unfalls am Dienstag 14. August 2018 und ist leider für immer von uns gegangen. 

Anzeige

Tilman war nicht nur ein ungewöhnlicher Percussionist, sondern auch ein großartiger Entertainer und Organisator. Für jeden Spaß zu haben und immer gut gelaunt, sorgte er in jeder Band für die positiven Vibes. Die letzten Jahre pendelte er ständig zwischen Mannheim und Berlin und spielte in unzähligen Formationen, darunter in den TV-Bands von “Sing meinen Song” (Vox) und “Dein Song” (ZDF/Kika).

Foto: Tilman Bruno (Mitte) mit Sascha Waack (links) und Patrick Metzger (rechts)

Wir werden ihn schrecklich vermissen. Die Sticks-Redaktion wünscht allen Angehörigen, besonders seinen beiden Töchtern, viel Kraft für die nun schwere Zeit.

R.I.P. Tilman Bruno

Im Namen der STICKS-Redaktion, Patrick Metzger

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Herr Bruno war zuletzt Lehrer an unserer Schule. Obwohl ich nun schon die 10te Klasse hinter mir habe, und ich nicht mehr an der Schule bin, bin ich, und warschrinlich auch viele andere an meiner alten Schule, zutiefst erschüttert über seinen so plötzlichen Tod. Er war durchgehend gut gelaunt, und hat dadurch auch andere damit angesteckt. Vorallem seine beiden Kinder tun mir sehr leid, da er mir im Unterricht über sie erzählt hat, und er alles für sie getan hätte. Rest in peace herr Bruno, wir werden sie sehr vermissen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Töle lernte ich ab 1986 auf dem Oberstufen-Gymnasium “Bertold-Brecht” in Darmstadt kennen. Wir hatten zusammen Englisch-Unterricht. Töle wurde andauernd vom Lehrer aus dem Klassenraum verwiesen weil er fortwährend auf seinem Tisch mit den Händen herumtrommelte. Im Laufe der Jahre überkreuzten sich unsere Wege aber Töle ragte irgendwie aus dem damaligen Darmstädter Musiker-Fundus heraus.
    Ein wirklich toller Mensch hat uns da verlassen. Seufz… 🙁
    Mach’s gut, Töle! Vielleicht jammen wir mal wieder irgendwo!

    Gruß,
    Dirk

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: