Charlie Watts

Seit über 50 Jahren sorgt Charlie Watts für den Beat der „größten Rock’n’Roll-Band der Welt“. Seine Grooves sind einfach, er kommt mit wenigen Schlägen aus – aber jeder davon trägt seine Handschrift. Jeder Schlag von Charlie Watts scheint eine Liebeserklärung an die Drums zu sein.

Keith Richards sagte einmal über Charlie Watts: „Bei ihm kommt es weniger darauf an WAS er spielt, als vielmehr WIE er es spielt. Er setzt den Snaredrum-Backbeat an genau die richtige Stelle. Und wenn er auf der Hi-Hat die Ride-Pattern spielt, dann arbeitet er gerade schlampig genug, damit sein eigener Sound vollkommen mit den schmutzigen Gitarrenklängen verschmilzt. Alles was Charlie Watts spielt ist durchtränkt von seinem Swing-Feeling … viele Typen haben gute Hände, aber es ist, als würde alles was sie spielen den Bach runter gehen, als würde es niemals abheben. Bei Charlie Watts stellst du plötzlich fest, dass du ein paar Zentimeter über dem Boden schwebst!“

Der legendäre Drummer der Rolling Stones liefert auch mit über 70 Jahren immer noch seine charakteristischen, treibenden Backbeats für die dienstälteste Rock’n’Roll-Band der Welt. Und Charlie Watts spielt heute besser denn je…