Cymbal

Hi-Hat, Crash und Ride …. Cymbals machen Drums erst zum kompletten Drumset. Was viele nicht wissen: Cymbals sind Musikinstrumente mit einer jahrhundertelangen Tradition. Vorläufer der heutzutage verwendeten Cymbals finden sich bereits 3000 v. Chr. in China, werden in der Bibel erwähnt (1050 v. Chr. beim Einzug Davids in Jerusalem) und wurden im antiken Athen und Rom von Tänzerinnen gespielt.

Meinl Classics Custom Cymbals
Sabian Vault Holy China Cymbals
Sabian AAX Omni Cymbals
Paiste Formula 602 Cymbals
Masterwork Resonant Cymbals Allround Set
Sabian XS20 Brillant Cymbals
Drei Cymbals in der Nahaufnahme
Meinl Byzance
Zildjian Kerope Cymbals
Paiste PST X Cymbals
Meinl Byzance Jazz Nuance & Symmetry Ride Cymbals
Paiste Alpha Brilliant Cymbals
Cymbals

Die ersten Cymbals, wie wir sie heutzutage kennen, wurden im 16. Jahrhundert in der Türkei von Avedis Zildjian I. entwickelt (Zildjian = Cymbal-Schmied). Sie fanden Einzug in die Militärmusik sowie in klassische Orchester, und mit der Entwicklung des Drumsets wurden sie dann auch von den (Jazz-)Drummern eingesetzt. Aktuell werden Cymbals in einer sehr großen Vielfalt und mit den unterschiedlichsten Typenbezeichnungen in verschiedensten Cymbal-Serien aus diversen Bronze- und ähnlichen Legierungen angeboten.

 

Odd-Sizes Crash-Cymbals