Hi Hat

Hi-Hat sind zwei Becken, die in Verbindung mit einer Hi-Hat-Maschine montiert und mit dem Fuß bzw. den Stöcken gespielt werden.

Die Hi-Hat erlaubt vielfältige rhythmische Ausdrucksmöglichkeiten – man unterscheidet grob zwischen zwei Sounds:

  1. Closed Hi-Hat: bei geschlossener HiHat (betätigtes Hi-Hat-Pedal) lassen sich klare, kurze “Tick”-Sounds erzeugen, die z.B. 8tel- oder 16tel-Rhythmik entstehen lassen (Time-Keeper).
  2. Open Hi-Hat: öffnet man die Hi-Hat-Becken ergeben sich je nach Abstand der beiden Becken mehr oder weniger lang ausklingende akzentstarke Sounds. Mit leichter Öffnung der Becken lässt sich ein Closed-Hi-Hat-Motiv subtil variieren.

Eine Hi-Hat Maschine ist ein Haltestativ, auf dem ein Paar Hi-Hat-Becken horizontal übereinander montiert und über einen mit dem Fuß zu bedienenden Pedalzug gegeneinander angeschlagen bzw. geschlossen/geöffnet werden.

Istanbul Mehmet 16Zoll Hi-Hats
Meinl-Byzance-Tradition-Hihat